Crush Crushing Stereotypen mit Spielen für Erwachsene über alltägliche Menschen

0
79

Teile diesen Artikel

Nutaku ist sich sehr bewusst, dass es Stereotypen gibt, die Spiele über Sex, Dating und sogar nur Romantik betreffen. Und die Adult-Gaming-Plattform ist daran interessiert, zumindest einige dieser Stereotypen durch ihre Entwickler als falsch zu beweisen.

Laut Jeyson Acevedo, Marketing- und Kommunikationsmanager von Nutaku, ist ein wichtiger Punkt, dass Spiele für Erwachsene nicht nur eine Gruppe stark sexualisierter Frauen in Spielen sind, die sich an Männer richten. Tatsächlich ist es eines der Ziele von Nutaku, die Gleichstellung der Geschlechter in seiner Nutzerbasis zu erreichen, da Spiele wie Crush Crush und Blush Blush von Sad Panda Studios ihm dabei helfen, dorthin zu gelangen.

“Unser Publikum ist mehrheitlich männlich, aber wir erreichen einen Punkt, an dem wir sicherstellen möchten, dass wir nicht nur inklusive Spiele auf unserer Plattform haben, sondern auch offen für Rückmeldungen zu den Spielen sind, die wir anbieten Nutaku “, sagt Acevedo. “An diesem Punkt können wir also sagen, dass ein Anteil von 35% unseres weltweiten Publikums weiblich ist. Spiele wie Crush Crush und Blush Blush sind für uns sehr wichtig, und Dating-Sims sind unsere beliebtesten Spiele auf der Plattform, die nur dazu beitragen dieser Effekt. “

“Es ist einfach, ein süßes Mädchen in einen Krieger-Bikini zu stecken und es Rüstung zu nennen. Aber wir haben uns nicht darum gekümmert, diese Art von Fan-Service zu machen.”

Morgan Long

Laut Acevedo ist Nutaku noch ein junges Unternehmen, das eine bestimmte Art von Unterhaltung für Erwachsene anbietet. Eine Möglichkeit, ein vielfältigeres Publikum zu fördern, besteht darin, eine Vielfalt von Erfahrungen auf der Plattform sicherzustellen und sicherzustellen, dass diese Erfahrungen von hoher Qualität sind. Wenn Nutaku Inhalte bereitstellen kann, die von Menschen unterschiedlichen Geschlechts und unterschiedlicher Sexualität erstellt wurden, werden diese Menschen auftauchen und dabei bleiben.

Betreten Sie die Sad Panda Studios, ein Team, das vor etwa fünf Jahren von einigen Freunden gegründet wurde, die in ihrer Freizeit eine Mischung aus einem Leerlaufspiel und einer Dating-Sim zusammengehackt haben. Das Studio wuchs allmählich zu einem 18-köpfigen Team heran und baute seitdem ein Spin-off für Spielerinnen namens Blush Blush auf.

Der größte Teil des Kreativteams des Studios, das sowohl an Crush Crush als auch an Blush Blush arbeitet – und insgesamt 11 Mitarbeiter des Studios – sind Frauen, ein Punkt, von dem Morgan Long, CEO von Sad Panda, glaubt, dass er zu einem allgemein gleichmäßigeren Verhältnis des Spiels beiträgt Männer zu Frauen im Publikum.

“Ich denke, weil das Kreativteam mehrheitlich aus Frauen besteht, geben wir wirklich die Dinge ein, die wir in diesen Spielen sehen wollen”, sagt Long und spricht mit GamesIndustry.biz zusammen mit anderen Mitgliedern des Sad Panda-Teams. “Wenn Carmen [artist on Crush Crush and Blush Blush] Ich mache ein Brainstorming, wir kommen mit lustigen und romantischen Sachen, die wir im Spiel sehen wollen. Es gibt also einen größeren Anteil weiblicher Spieler, weil wir die Spiele für uns selbst gemacht haben.

Der Spieler kann sein Geschlecht sowohl in Crush Crush als auch in Blush Blush auswählen, aber es ist weitgehend irrelevant – Crush Crush bietet Frauen Romantik und Blush Blush ist voller Männer

“… Ich denke, viele Dating-Spiele, die ich beobachtet habe, haben sich auf die Hypersexualisierung von Frauen ausgewirkt. Es ist einfach, ein süßes Mädchen in einen Krieger-Bikini zu stecken und es Rüstung zu nennen. Aber das war uns egal Wir wollten zuerst die Charaktere herstellen. Und sie sind wirklich attraktiv, aber sie haben auch viel Substanz für die Persönlichkeit. Und ich denke, das Schreiben ist ein großer Teil davon. “

Obwohl Long sich nicht besonders bemühte, Frauen zu suchen, als sie nach anderen Entwicklern suchte, um an Crush Crush zu arbeiten, fand sie verschiedene, talentierte Schöpfer, die von den Inhalten begeistert waren. Und Long ist begeistert von der Rolle, die von Frauen geführte Spiele spielen können, um andere Frauen zu ermutigen, in der Branche Fuß zu fassen, was wiederum zu vielfältigeren Inhalten führen wird, die noch mehr Frauen ansprechen, und so weiter.

“Es ist viel schwieriger, weibliche Talente anzuziehen, denn sobald man ‘Dating’ hört, denkt man ‘riskant’ und damit ist ein Stereotyp verbunden.”

Morgan Long

“Ich wünschte, es gäbe mehr Informationen, als ich jünger war, denn ich denke, ein Teil des Problems ist, dass Mädchen es einfach nicht wissen”, sagt sie. “Sie wissen nicht, dass sie in Spiele einsteigen können. Sie wissen nicht, was diese Rollen sind. Es ist wirklich cool zu sehen, wie diese Hackathons und diese Mädchen Camps codieren, aber ich denke immer noch, dass noch viel mehr getan werden kann Es wäre fantastisch, wenn sich Frauen in der Branche melden und sich für diese neue Welle von Menschen aussprechen würden, die in die Branche einsteigen.

“Ich denke, für Dating-Spiele ist es viel schwieriger, weibliche Talente zu gewinnen, nur weil man, sobald man ‘Dating’ hört, ‘riskant’ denkt und damit ein Stereotyp verbunden ist.”

Cody Vigue, der mit Sad Panda Spiele entwirft und schreibt, fügt hinzu: “Das Unglaubliche an der Spielebranche ist, dass es sich zwar um Unternehmen im Wert von mehreren Milliarden Dollar handelt, es aber immer noch ein sehr machtdezentrales Medium ist. Sie können ein kleines Indie-Team von einem, zwei, drei oder vier Leuten haben, das ein Spiel herausbringt, das die gesamte Branche in Brand setzt. Das und die Tatsache, dass Spiele dazu neigen, Leute jeder Disziplin einzuladen – egal ob Sie ein sind Engineering-Denkweise, eine kreative Denkweise, wir brauchen sogar Produktionsmitarbeiter, Mitarbeiter, die gut mit Menschen umgehen können – es gibt buchstäblich eine Rolle für alle in einer Spieleentwicklungssituation.

“Ich habe das Gefühl, als ich ein Kind war und mich für Videospiele interessierte, gab es diese Fähigkeit einfach nicht. Man konnte nicht einfach sagen, ich möchte Videospiele machen.” Alle Studios waren in Japan und bla bla bla. Jetzt denke ich, dass die Botschaft lautet, dass jeder es in der Branche schaffen kann und kleine Spiele immer noch einen massiven Einfluss haben können. Mit einem Blockbuster-Film in Ihrer Garage kann man nicht wirklich anfangen deine Freunde, aber du kannst ein Spielestudio eröffnen. “

morgan_long

Morgan Long

Und Carmen, eine Künstlerin mit Sad Panda, fasst zusammen: “Wir kämpfen immer noch gegen Stereotypen. Aber die sozialen Medien waren wirklich unglaublich, da man allmählich eine Repräsentation sieht, bei der mehr Menschen vorbeikommen und so sind.” Hey, das ist was ich tue, ich arbeite in Spielen. ‘ Als ich zum ersten Mal in die Branche eintrat, war es sehr männlich und es gab keinen wirklichen Weg, die Leute zu finden, mit denen man sich verbinden konnte. Je vielfältiger es wird, desto mehr werden diese Darstellungen in Spielen sichtbar ermutigt Kinder, wo sie sich selbst sehen. Es sind nicht nur Mario und Luigi.

“Ein Gespräch, zu dem ich kürzlich gegangen bin, war mit einem anderen Spieledesigner, der über sein Spiel sprach. Sie erwähnten, dass es auch eine Verantwortung für Leute ist, die in Spielen arbeiten, insbesondere wenn Sie in Ihrer Führungsposition sind, nicht einfach davon auszugehen, dass Sie alle Punkte kennen Es ist nicht nur so, dass Sie eine weibliche Figur machen, sicherstellen, dass Sie eine Frau erreichen und darüber sprechen, was Sie in diese Figur einbauen können. Aber für alles – wenn Sie eine Figur machen eine andere Rasse, oder wenn Sie eine machen [character from a] andere Kultur, oder wenn Sie eine machen [character with a] andere Sexualität oder Orientierung, erreichen Sie diese Menschen und erhalten Sie Input. “

Lange hatte erwähnt, dass Dating-Spiele aufgrund von Wahrnehmungen Schwierigkeiten haben, weibliche Talente anzuziehen, und später hinzugefügt, dass Wahrnehmungen in Bezug auf Spiele für Erwachsene und sogar nur Dating-Spiele im Allgemeinen alle Arten von Problemen verursachen können. Zum einen kann es schwierig sein, Synchronsprecherinnen zu finden. Sad Panda ist potenziellen Schauspielern gegenüber offen, dass es bestimmte Arten von Inhalten für Erwachsene gibt, die sie aussprechen müssen, aber er ist bereit, eng mit Künstlern zusammenzuarbeiten und möglicherweise Dinge neu zu schreiben. Gleiches gilt für Künstler, die Nacktheit darstellen.

“Social Media war wirklich unglaublich, da man allmählich eine Repräsentation sieht”

Carmen

Trotzdem werden einige talentierte Entwickler Inhalte für Erwachsene überhaupt nicht berühren. Während ein Teil davon auf persönlichen Komfort zurückzuführen ist, ist ein Teil auch nur auf die Wahrnehmung zurückzuführen – wo alles mit Nacktheit oder Sex als “schäbig” angesehen wird. In einem anderen Beispiel weist Vigue darauf hin, dass Inhaltsrichtlinien auf Plattformen außerhalb von Nutaku häufig aggressiver auf Spiele angewendet werden, die sich selbst als Dating-Simulatoren vermarkten, selbst wenn der Inhalt selbst relativ zahm ist.

“Es gibt viele Spiele, zum Beispiel iOS und Android, in denen es ziemlich viele explizite Inhalte gibt”, sagt er. “Wie in einem Rollenspiel sind Charaktere hyper-sexualisiert, es gibt viele Spaltungen, aber da es im Spiel nicht explizit um Beziehungen geht, dürfen sie die Richtlinien umgehen. Es ist in Ordnung, dass diese Barbarin fast nackt ist, weil sie eine Barbarin ist .

“In der Zwischenzeit sind unsere Charaktere wie normale Menschen gekleidet, sie sprechen wie normale Menschen, und da das Ziel des Spiels Beziehungen und Datierung sind, werden wir sehr genau unter die Lupe genommen. Sicherlich weit mehr, als ich Spiele gesehen habe, die ich für möglich halte Frauenfeindlichkeit – als gäbe es ein Spiel, in dem du ein König bist und mit so vielen Konkubinen schläfst, wie du kannst.

“Wir haben unser Spiel beendet und es wird uns gut gehen. Dann werden wir plötzlich von einem Rezensenten getroffen, der sagt, ein Mädchen hat zu viel Dekolleté. Es ist nur ein normales Hemd, das sie trägt, und okay, wir werden es tonen.” Aber es ist frustrierend, dass es die zugrunde liegende Handlung eines Spiels ist, die tatsächlich eine Einschränkung hervorruft, wenn es sicherlich andere Spiele gibt, die Sex in ihrer Werbung und in ihrer Bordsteinattraktivität verwenden. “

Obwohl sowohl Crush Crush als auch Blush Blush die meisten potenziellen Partner auf dem Boden halten, bieten sie dennoch einige alberne Optionen - wie einen wörtlichen Bären in Crush Crush

Obwohl sowohl Crush Crush als auch Blush Blush die meisten potenziellen Partner auf dem Boden halten, bieten sie dennoch einige alberne Optionen – wie einen wörtlichen Bären in Crush Crush

Acevedo merkt an, dass die Gesellschaft im Allgemeinen immer noch nicht versteht, wie man über Sex spricht, und dass Spiele insbesondere Schwierigkeiten haben, diese Diskussion zu führen. Nutaku ist zwar als Plattform für Spiele für Erwachsene bekannt, tut jedoch innerhalb seiner Plattform alles, um zu demonstrieren, dass es bei Spielen für Erwachsene nicht nur um Sex gehen muss. Und Vigue fügt hinzu, dass das Stigma zwar frustrierend sein kann, er jedoch zuversichtlich ist, dass sich die Akzeptanz mit der Zeit verbessern wird.

“Unsere Charaktere sind wie normale Menschen gekleidet, und weil das Ziel des Spiels die Datierung ist, werden wir sehr genau unter die Lupe genommen.”

Cody Vigue

“Spiele als Medium sind noch ziemlich jung”, sagt Vigue. “Die Branche, wie wir sie verstehen, begann im Wesentlichen in den 80er Jahren. Und vor 100 Jahren hätte sich niemand vorgestellt, dass sich das Fernsehen dahin entwickeln würde, wo wir Netzwerke wie HBO haben, die sehr viszerale oder grafische Inhalte veröffentlichen und Tonnen von Auszeichnungen gewinnen und sind sehr ernst genommen.

“Wenn sie eine Sexszene in ein Spiel einbauen, wie Mass Effect – das sind zwei zustimmende Personen, die verliebt sind, muss man ungefähr 12 Stunden im Spiel spielen, um an diesen Punkt zu gelangen, und man muss tatsächlich verfolgen Als Platoniker in eine romantische Beziehung mit diesem Charakter, ist es sehr zielgerichtet – es macht die Nachrichten und jeder sagt: “Dieses Spiel lässt dich Sex mit einem Außerirdischen haben!”

“Sex ist offensichtlich ein normaler Teil der menschlichen Dynamik. Er kann seine eigene Rolle bei der Erstellung und Charakterisierung von Geschichten und Erzählungen spielen. Indem wir also Spiele wie Crush Crush machen, die gleichzeitig sanft sind, aber das Ganze auch wie normal behandeln, tun wir dies unser kleiner Teil, um diese Wahrnehmung voranzutreiben. “

Long fügt hinzu, dass Steam zwar noch einen langen Weg zur Akzeptanz von Spielen für Erwachsene vor sich hat, Steam jedoch kürzlich seine Richtlinien gelockert hat, um mehr von dem Genre auf der Plattform zuzulassen, und Nintendo sogar begonnen hat, seine Beschränkungen für Bildromane zu lockern. Sie befürchtet jedoch, dass sich die Mainstream-Spielemedien zu sehr darauf konzentrieren, Spiele mit “Gimmicks” wie Hatoful Boyfriend oder dem KFC Dating Simulator zu bewerben, oder auf kontroverse Produkte.

Aber für Crush Crush und Blush Blush sagt Long, dass sie mit Nutaku zufrieden ist und dass es eine gesunde Plattform für Sad Panda mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, praktischen Alterstoren und einem relativ ungiftigen sozialen Raum ist.

“Wir fühlen uns gut mit den Orten, an denen wir unsere Spiele haben, obwohl es nur Nutaku und Steam für die reiferen Versionen sind”, sagt Long. “Aber wir sind wirklich zufrieden damit. Und wenn mehr Websites mehr eine erwachsene Seite ermöglichen, ist das ziemlich cool. Es hat sich vor ein paar Jahren sehr schwer entwickelt [to find a place to publish adult games], bis jetzt ist es auf Steam und jetzt ist es an mehr Orten. Das ist eine positive Sache. “